Montag, 24. August 2015

Wabenpapier-Kugeln



Material: (hier im Pro-Spiel Shop bestellen)

  • Wabenpapier
  • Aqua Tint

Werkzeug:
  • Pinsel oder Pipette
  • Schere
  • Leim
  • Klebestreifen
  • Schnur oder Blumenstäbe
  • Tropfpipette
  • Wabenpapier-Kugeln



1.    Noch geschlossenes Wabenpapier auf beiden Seiten mit reichlich Aqua-Tint beträufeln.
(Wird zusätzlich Wasser darüber getropft, fliessen die Farben besser ineinander und werden etwas aufgehellt.)
Verwenden Sie viel Farbe (+ Wasser), damit das Wabenpapier auch im Inneren farbig wird.
2.    Das Papier 2 bis 3 Tage geschlossen gut durchtrocknen lassen. Vor der Weiterverarbeitung komplette Trockenheit sicherstellen.
3.    Die Waben vorsichtig auseinanderziehen um sie etwas zu lösen. 
4.    Jeweils 2 Halbkreise (--> siehe Vorlage) aus der langen Seite des Wabenpapiers ausschneiden.
5.    Die beiden Halbkreise mit Leimstift aufeinanderkleben und an der geraden Seite einen Klebstreifen anbringen, damit das Zentrum zusammenhält. Schnur oder Stab einlegen, die Halbkreise vorsichtig auffächern und zu einer Kugel zusammenkleben.

TIPP: Versuchen Sie auch andere Formen auszuschneiden. Zu beachten ist dabei, dass die Mitte der Endform immer auf der langen Seite des Papiers angelegt ist und die Formen im Doppel ausgeschnitten werden.
Eine fertige Form besteht immer aus zwei aneinandergeklebten Hälften.

Mehrere Kugeln und Formen an einer Schnur aufgereiht, ergeben tolle Girlanden zur Dekoration bei Partys.



Für eine Klasse von 20 Kindern benötigen Sie für eine Kugel von Ø 10 cm:
1Wabenpapier212.504.2008 Blatt, 28 x 17,8 cm
Aquatint, 50 ml312.050.+Nr..002 = hellblau.003 = dunkelblau.011 = hellrot
.012 = dunkelrot.021 = hellgrün.022 = dunkelgrün
.030 = gelb .033 = ocker .037 = orange
.040 = braun.053 = magenta .056 = violett
.063 = schwarz.066 = weiss.070 = gold
.074 = silber
1Blumenstäbe200.220.600ca. 200 Stk. à 25 cm
1Tropfpipetten119.701.0006 Stk.
1Bastelfilz260.006.500140 g, Viscose



Bastelrezept als PDF

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen