Mittwoch, 23. April 2014

Ballonbienenstock


Material: (gleich hier im Pro-Spiel Webshop bestellen)
  • Ballone
  • Fischkleister
  • Zeitungspapier
  • Seidenpapier
  • Wattekugeln
  • Bastelpapier
  • Wackelaugen
  • Acrylfarbe gelb und schwarz

Werkzeug:

  • Klebestreifen und / oder Bastelkleber
  • Schere
  • Heissklebepistole
  • Zahnstocher

Anleitung:
Ballon auf die gewünschte Grösse aufblasen. Zeitungspapier in handliche Stücke reissen.
Kleister gemäss Anleitung auf der Packung anrühren.
Den Ballon mehrlagig mit dem Zeitungspapier komplett bekleistern. Nach dem Trocknen den Ballon aufstechen und entfernen.
Die gekleisterte Fläche gelb bemalen, damit das Zeitungspapier nicht durch das Seidenpapier schimmert.
Das gelbe Seidenpapier in rechteckige Stücke (ca. 4 x 8 cm) schneiden und von unten nach oben ziegelsteinartig mit Klebestreifen oder Bastelleim ankleben. (Je nach Durchmesser des Ballons die Grösse der Papierstücke anpassen: kleinerer Radius => schmalere Papierstücke, grösserer Radius => breitere Papierstücke.)
Aufhängefaden an einen Zahnstocher festbinden und diesen komplett durch die Öffnung schieben. Am Faden ziehen bis sich der Zahnstocher quer stellt und arretiert.

Bienen:
Variante 1: Wattekugeln in «Bienenfarben» bemalen, Wackelaugen und Flügel aus Bastelpapier aufkleben.
Variante 2: Ein mittelgrosses Pompom (gelb) mit einem schwarzen Biegeplüschstreifen umwickeln, Wackelaugen und Flügel aus Bastelpapier aufkleben.

Für eine Klasse von 20 Kindern benötigen Sie etwa:
1 x Ballone109.000.00050 Stk.
1 x Fischkleister342.000.045 450 g
6–7 x Seidenpapier214.130.012 gelb
214.130.014goldgelb
1 x Wackelaugen230.000.500Ø 7 mm
230.000.510Ø 10 mm
230.000.520 Ø 12 mm
1 x Wattekugeln weiss232.200.000300 Stk, in 6 Grössen, Ø 12, 15, 20, 24, 30, 40 mm
1 x Acrylfarbe Creall 312.610.005zitronengelb
1 x Acralfarbe Creall 312.610.099schwarz
1 x Bastelpapier362.000.000100 Blatt A4, 130 g/m2, 25 Farben


Bastelrezept als PDF

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen