Mittwoch, 27. Februar 2013

Papiergarneier



Material: (gleich hier im Webshop bestellen)
Papiergarn
Ballone
Weissleim

Werkzeug:
Schere
Schüssel
     oder Pappteller

Anleitung:
Ballon in gewünschte Grösse aufblasen und durch vorsichtiges Drücken in eine
ovale Eier-Form bringen.
Einen grossen Klecks Weissleim auf einen Pappteller oder in eine kleine Schüssel geben.
Papiergarn durch den Leim ziehen und diesen wenn nötig mit den Fingern gleichmässig verteilen.
Das getränkte Garn kreuz und quer um den Ballon wickeln.
Die Eier werden mit jedem Kontaktpunkt der Papiergarne stabiler.
Bereits nach einer Stunde Trockenzeit kann der Ballon aufgestochen und durch eine Lücke herausgezogen werden.

Für eine Klasse von 20 Kindern benötigen Sie:
 1 x Papiergarn 200.202.700  Ø 2,5 mm  (kräftige Farben) oder 200.202.900 (pastell)
 1 x Ballone 109.000.200 Ø 15 cm, Packung à 1000 Stk.
 20 x Weissleim 342.000.005 5 g

Bastelrezept als PDF

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen