Dienstag, 20. November 2012

Weihnachtsfiguren





Material: (gleich hier im Webshop bestellen)
Tüll
Bast
Pompon-Macher
Springfedern
Satinkordeln
Perlen
Engelsflügel
FunnyEyes
Filz
Pompoms
SilkClay
Moosgummi
Styroporkugel
Schachtel rund
Engelsflügel
Aludraht
Bastelfilz
Blumenstäbe

Werkzeug:
Klebepistole
Schere
Sticknadel

Anleitung am Beipiel Samichlaus:
1. Für die Körper Tüllrollen in 3 - 4 cm dicke Streifen schneiden. Streifen oder Bast solange
auf den Pompon-Macher aufwickeln bis das Mittelloch gefüllt ist.
2. Scharnier des Pompon-Machers schliessen und den aufgewickelten Tüll/Bast aufschneiden.
3. Für die Schlenkerbeine Perlen auf Satinkordel auffädeln. Zur Befestigung in der Mitte ein ca.
2 cm langes Stück auslassen. Variante: aus Draht Beine und Füsse formen.
4. Den Pompon-Körper mit der Satinkordel zusammenbinden.
5. Aus Bastelfilz die Mütze nach Vorlage ausschneiden und zu einer Spitzmütze zusammenkleben. Spitze abknicken und mit Leim fixieren. Aufhängefaden mit Hilfe der Sticknadel an der Mütze anbringen und an eine Springfeder knüpfen. Mütze mit Pompoms oder Filzrand verzieren und Mütze mit der Klebepistole auf den Tüllkörper kleben.
6. Aus Filz gemäss Vorlage einen Schnauz ausschneiden und zusammen mit den FunnyEyes und einer Perle als Nase ankleben.


Elch (aus Bast): Grundform gleich wie Samichlaus, allerdings mit zwei Perlenkordeln für die Beine. Geweih aus dickem Papier ausschneiden, vor- und rückseitig mit Filz überziehen. (Als Alternative kann auch Moosgummi oder Tonkarton verwendet werden).

Schneemann: Für den Schneemannkörper wird 1 grosses und 1 kleineres Pompon zusammengebunden. Für den Hut eine kleine runde Schachtel schwarz bemalen, die Krempe besteht aus zwei Moosgummirondellen. Durch den Boden der Schachtel den Aufhängefaden ziehen und die Schachtel mit der offenen Seite auf die Krempe kleben. Karottennase und Kohlestückchen aus Silkclay formen und (wenn trocken) ankleben. Ebenso FunnyEyes, Hände aus Filz und kleine Pompoms als Knöpfe und den Besen (bestehend aus Blumenstab und Bast) ankleben.

Engel: Grundform wie Samichlaus. Kopf aus einer bemalten Styroporkugel mit Klebepistole angeklebt. Ebenso bemalte und verzierte Engelsflügel. Haare aus Märchenwolle ankleben und Heiligenschein aus Aludraht einstecken. Schuhe aus Filz ausschneiden und an die Schlenkerbeine kleben. 


Für eine Klasse von 20 Kindern benötigen Sie:
*1–5 x Tüll   200.018.100 10 Rollen à je 5 Meter
     weiss, gelb, orange, rot, rosa, pink, violett, hellblau, hellgrün, schwarz
1 x Pompon-Macher-Set 200.250.500 4 Stück, Ø 3,5 / 5,5 / 7 / 9 cm
1 x Springfedern  200.208.000 30 Stück, Ø 5 mm, Länge 8.5 cm
*8–10 x Bastelfilz  260.006.500 10 Bogen, 20 x 30 cm, in 10 Farben
1 x Funny Eyes  230.000.700 200 Stk
1 x Satinkordel 2 mm  213.500.900  10 Rollen à 50 Meter,
     gelb, orange, rot, hellgrün, dunkelgrün, hellblau, dunkelblau, pink, violett, schwarz
1 x Perlen z. Bsp:  200.064.300 Ringelperlen, ca.60 Stk.
   200.072.100 Holzperlen, Ø 9 mm, 500g
   106.006.700 Holzperlen, pastellfarben, ca. 450 Stk., 350 g
4 x Engelsflügel  200.019.300 13 x 11 x 0,2 cm, 5 Stück
1 x Aluminiumdraht 200.017.300 gold, Ø 2 mm
20 x Schachtel rund 200.302.200 Ø  5 x 3 cm
1 x Moosgummiplatte 217.000.400 30 x 40 cm, 20 Stk, 20 Farben
1–2 x Pompoms  200.010.800 ca. 180 Stk.
1–2 x SilkClay  200.106.200 10 Farben kräftig

* Eine Rolle Tüll ergibt ca. 4 grosse Körperpompoms bei einer Streifenbreite von 3 cm. Verbrauch ergibt sich je nach Farbauswahl.
* Ein Bogen Filz reicht für 2 Samichlausmützen oder 2,5 Elchgeweihe. Verbrauch ergibt sich je nach Farbauswahl.

Bastelrezept und Vorlagen als PDF

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen